29. Dezember 2015

Der etwas andere (Halb) - Jahresrückblick



Wir lieben dieses Bild, denn es zeigt wie Ringo ist und es sagt über uns sehr viel aus, wie wir unser erstes halbes Jahr als DogBlogger erlebt haben, seid ihr interessiert?

Dann ist der Artikel genau das Richtige für euch - ein (Halb)-Jahresrückblick der etwas anderen Art...

Schon längere Zeit schlugen wir uns mit dem Gedanken herum unter die DogBlogger zu gehen, im Mai diesen Jahres fassten wir beide zusammen mit Ringo endlich ein Herz und entschlossen uns den Gedanken in die Tat umzusetzen. Jetzt ein gutes halbes Jahr später ist es an der Zeit zurückzublicken, ein Fazit zu ziehen und einen Blick in die Zukunft zu wagen. 

Was lief gut in diesem halben Jahr?

Wir hätten niemals damit gerechnet, dass wir eine so schnell wachsende Gemeinde an Lesern in einem halben Jahr generieren würden. Auch das Zusammenspiel zwischen Facebook, Instagram und dem Blog läuft immer besser. Die Vernetzung, die wir uns überlegt haben zu Beginn hat außerordentlich gut funktioniert und wir haben viele nette Kontakte knüpfen können. 
Neben der Generierung von Mitgliedern sind natürlich auch die Themen extrem wichtig für einen Blog. Wir haben von Anfang an gesagt, dass sich unser Blog nicht dadurch auszeichnen sollte erfolgreiche Blogs zu kopieren, sondern einen eigenen Stil zu entwickeln und interessante Blogeinträge, Themenblöcke und Gastbeiträge zu schreiben. Gerade in unserer Gastbeitragsreihe Pott Dog ist uns dies sehr gut gelungen, wir wissen Eigenlob stinkt, aber diese Reihe hatte viele interessierte und kommentierfreudige Leser hervorgebracht und hat uns wahnsinnig viel positives Feedback von euch eingebracht. Vielen lieben Dank dafür an Lizzy und Melody für euren tollen Beiträge!




Neben der Gastbeitragsreihe Pott Dog wollten wir auch das Thema Ausbildung  bei uns auf dem Blog in den Vordergrund rücken. Die Ausbildung zum Rettungshund in einer fortlaufenden Handlungsreihe in Form von lebendigen Beiträgen aus dem Training gepaart mit kleinen interessanten Fakten zur Ausbildung am Rande gefällt euch sehr und macht uns sehr froh. Außerdem sind wir auch sehr, sehr stolz auf unseren Braunbär und wollen euch an seinen Fortschritten teilhaben lassen! 



Natürlich sind wir auch froh, dass wir schon auf dem Radar einiger großen Firmen auftauchen und haben auch schon einige kleinere Kooperationen mit Firmen eingehen können, die teilweise auch bei euch auf positives Feedback gestoßen ist. 

Was lief nicht so gut?


Wir hatten bisher schon einige Gastbeiträge auf anderen interessanten Blogs geschrieben, allerdings wollen wir da noch deutlich aktiver werden und an vielen interessanten Reihen mitwirken.
Auch werden wir versuchen für unsere Leserschaft an viele exklusive Informationen, Produkte und Geschäftsideen zu präsentieren. Dies war uns bisher noch nicht so möglich, allerdings gehen wir davon aus, dass dies im nächsten Jahr doch leichter möglich wird als dieses Jahr. 
Wir wünschen uns interessante Kooperationen von Firmen, die auch das Wohl der Blogger ein wenig berücksichtigt. Wir wollen Kooperationen eingehen, die für beide Seiten gewinnbringend sind und Kooperationen realisieren, die auch für unsere Leser spannend sind!
Leider gibt es bei uns aber auch einen deutlichen Kritikpunkt zu nennen. Da wir beide mit unserem Studium sehr viel um die Ohren haben, zusätzlich auch noch arbeiten und natürlich auch noch Ringo und dessen Ausbildung haben, haben wir manchmal Phasen in denen wir sehr wenig Zeit haben und in denen dann leider auch der Blog zu kurz kommt. Wir werden uns bemühen so gut es geht, dass unsere Leserschaft das nicht so mitbekommt und wir möglichst in guter Regelmäßigkeit spannende Artikel präsentieren. 

Unser Fazit: 


Ein alles in allem tolles halbes Jahr, wo wir einen schönen Einstieg in das Bloggerleben miterleben durften wofür wir außerordentlich dankbar sind, denn das ist absolut nicht selbstverständlich! Vielen Dank für eure vielen lieben Kommentare, offene Ohren bei Fragen und konstruktive Kritik!
Wir freuen uns auf alles was noch kommen mag!

Unser Ausblick: 

Natürlich wollen wir euch hier noch einige Dinge präsentieren, die euch im nächsten Jahr bei uns erwarten! Wir werden eine Do-It-Yourself Reihe präsentieren, indem wir euch unter anderem ein tolles Videotutorial zeigen werden. Lasst euch überraschen, was wir uns dafür überlegt haben.
Darüber hinaus wird die Ringos Ausbildung zum Rettungshund weiter verfolgt, die DOG Live Messe in Münster wird besucht und präsentiert, denn dorthin wurden wir eingeladen, worüber wir uns sehr freuen! 
Natürlich erwarten euch noch mehr Artikel als diese hier beschriebenen, ihr dürft also sehr gespannt sein und wir freuen uns auf ein spannendes neues Jahr mit euch!

Vielen Dank, für eure Unterstützung!

Haben wir was vergessen, übersehen oder nicht thematisiert, dann schreibt es uns gerne. Vielleicht habt ihr auch Wünsche oder Anregungen, welche Themen wir noch stärker in den Vordergrund stellen könnten, dann immer gerne her damit! 

Kommt gut ins neue Jahr und wir freuen uns auf 2016 mit euch!


Kommentare:

  1. Ich freue mich sehr, dass euer (Halb)Jahresrückblick zeigt, dass ihr auch Freude am Bloggen habt und ich freue mich schon auf die weiteren Beiträge von euch.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für eure netten Worte, sie ehren uns sehr ;)

      Ringotastische Grüße
      Anni, Frithjof und Ringo

      Löschen
  2. Hey ihr Drei,
    danke für diesen umfangreichen Rückblick und die schönen Fotos vom Braunbären. Sehr treffender Spitzname übrigens! ;-)
    Ich freue mich ganz besonders auf die Beiträge zur RH-Ausbildung.
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr,
    Mara und Abra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tausend Dank und wir versprechen einige weitere Artikel zum Thema RH-Ausbildung!

      Beste Grüße zurück und ebenfalls einen tollen Rutsch ins neue Jahr!

      Ringotastische Grüße
      Anni, Frithjof und Ringo

      Löschen
  3. Huhu ihr 3
    diese Art von Rückblick gefällt uns auch gut. Und ihr seit echt erst ein halbes Jahr dabei?? Kaum zu glauben.Wir sind sehr gespannt auf die DIY Reihe und freuen uns auf Neuigkeiten zur Ausbildung.
    Was fehlt?
    Dass ihr euch vorgenommen habt, euch auch im nächsten Jahr auf das ein oder andere Playdate einzulassen :-)
    Mit uns vorallem..
    Liebste Grüße
    Lizzy und das Indianermädchen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo "Braunbär",
    ich lese immer ganz gespannt von deiner Ausbildung, kann mir vorstellen dass deine Menschen stolz auf dich sind.
    Einen herzlichen Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...